Durchsuchen Sie unsere Seite

Damit Sie die Urlaubszeit unbeschwert mit Ihrem vierbeinigen Freund genießen können, sollten Sie im Vorfeld einige Punkte beachten.

Wer seinen Vierbeiner mit in den Urlaub nimmt, muss sich auf Gesundheitsgefahren durch blutsaugende Parasiten einstellen, die dem Hund in Deutschland nicht begegnen.

Im Mittelmeerraum gehört dazu die winzige, dämmerungs- und nachtaktive Sandmücke ebenso wie bestimmte Moskito- und Zeckenarten.

Besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt oder der Prophylaxe-Beraterin, welche Vorbeugungsmaßnahmen für Ihren geplanten Urlaub angemessen sind. Es gibt einfach anzuwendende Mittel, die Ihren Vierbeiner gegen alle relevanten Blutsauger schützen oder eine Herzwurmprophylaxe bieten.