Durchsuchen Sie unsere Seite

Chirurgie

Die Rekonstruktionschirurgie befasst sich mit Verschluss von großen Wunddefekten durch die Anwendung von Hautlappenplastiken/Hauttransplantationen. Insbesondere in der Tumorchirurgie findet diese Technik nach einer Tumorresektion zum erfolgreichen spannungsfreien Verschluß der OP-Wunde Anwendung.

Eine weiteres Indikationsfeld sind Traumapatienten (Verletzungen z.Bsp. nach einem Autounfall). Auch bei solchen Patienten kann die Anwendung der Rekonstruktionschirurgie (Hautlappenplastiken/Hauttransplantationen) aufgrund sehr großer Wunden mit hohem Substanzverlust notwendig werden.

Unser Chirurgenteam verfügt in diesem Bereich über die notwendigen Erfahrungswerte und verwendet modernste Medizinprodukte um eine optimale Betreuung unserer Patienten zu garantieren (Jackson-Patt-Drainagen, Redon-Saugdrainagen, diverse moderne Wundauflagen zur Wundnachsorge, etc.).