Durchsuchen Sie unsere Seite

Internistik

Wir decken diagnostisch und therapeutisch das gesamte Gebiet der Inneren Medizin beim Kleintier ab. Unsere Schwerpunkte liegen dabei auf den Gebieten der Endokrinologie, Kardiologie, Neurologie und weiterführenden Labordiagnostik. Zudem besteht die Möglichkeit der stationären Intensivbetreuung von schwierigen internistischen Patienten.

Beispiele:

  • Behandlung von FLUTD-Patienten
  • Diabetes mellitus-Beratung und Therapie
  • Cushing-Syndrom
  • Niereninsuffizienzen
  • Hepatopathien
  • Addison-Patienten
  • kardiologische Patienten
  • Epilepsiepatienten
  • Betreuung/Behandlung von onkologischen Patienten
  • Anämiepatienten
  • Durchführung von Bluttransfusionen

Folgende diagnostische Möglichkeiten stehen uns zur Untersuchung unserer Patienten zur Verfügung:

A) Labordiagnostik/In-house-Labordiagnostik:

Wir verfügen in der Tierklinik Betzdorf über moderne Laborgeräte von der Firma IDEXX, die es uns ermöglichen vor Ort schnell und effektiv Proben zu analysieren – dazu gehören Blut-, Kot- und Urinuntersuchungen sowie die mikroskopische Beurteilung von zytologischem Material (Zelluntersuchung nach vorheriger Beprobung von Geweben durch Punktion mittels einer feinen Nadel). Für besondere Untersuchungen stehen uns spezialisierte Labore und Institute zur Seite, die uns ebenfalls innerhalb weniger Tage Befunde liefern können.

Verschiedene Anaylsegeräte stehen uns für folgende Untersuchungen zur Verfügung:

Blutuntersuchung

  • Lasercyte: Hämatologie
  • Catalyst Dx: klinische Chemie – als Organ-Profil oder individuelle Bestimmung einzelner Werte
  • SNAPshot Dx: T4, Gallensäure, Cortisol, cPli, fPli, FIV/FeLV, Leishmania, Anaplasma phagocytophilum, Borrelia burgdorferi, Ehrlichia canis, Dirofilaria, Giardia, Parvovirose
  • Coag Dx: Analyse der Gerinnung
  • Blutgasanalyse

Urinuntersuchung

  • mikroskopische Untersuchung des Sediments
  • Urinstick
  • Bestimmung des spezifischen Gewichtes
  • Protein-Kreatinin-Verhältnis
  • Uricult (Bebrütung im klinkeigenen Brutschrank)

Kotuntersuchung

  • Parasitologische Untersuchung
  • Flotationsverfahren
  • Nativverfahren

Zytologie

mikroskopische Untersuchung von Gewebeproben z.B. Tumoren, Körperhöhlenergüsse nach vorheriger Anfärbung mittels unserer hauseigenen Färbebank

Liquoruntersuchung//Zytozentrifugation

B) Umfangreiche Bildgebung

CT (Computertomographie)

  • Kontrast-CT (Tumorstaging): Tumordiagnostik/Metastasensuche, Ausscheidungsurographie, Polytraumadiagnostik
  • Myelo-CT: Diskopathie-Diagnostik (Bandscheibenvorfall), Tumordiagnostik/Tumoren des Rückenmarks, Traumadiagnostik (Wirbelsäulenfrakturen)
  • CAT (Computerarthrotomographie): FCP (frakturierter Proc. Coronoideus), IPA (isolierter Proc. Anconeus), OCD (Osteochondrosis dissecans) – Diagnostik, Tumordiagnostik
  • Angio-CT/Shuntdiagnostik: Rechtsaorta, Lebershuntdiagnostik (portosystemischer Shunt), PDA-Diagnostik

Digitale Röntgendiagnostik

Ultraschall

  • Herzultraschalldiagnostik/Doppler-Sonographie (siehe Beitrag Kardiologie)
  • Orthopädischer Ultraschall (z.Bsp. zur Diagnostik von Tendinopathien der Bizepssehne)
  • Abdomenultraschall
  • Zuchttauglichkeitsuntersuchung (z.Bsp. DCM-Diagnostik/HCM-Diagnostik, Untersuchung auf ektopische Ureteren)

Endoskopie

  • Arthroskopie (Schulter-, Ellbogen-, Kniegelenk)
  • Bronchoskopie (Endoskopie der Atemwege)
  • Gastroduodenoskopie (Magen- und Dünndarmspiegelung)
  • Koloskopie (Dickdarmspiegelung)
  • Zystoskopie (Endoskopie der Harnblase)
  • Rhinoskopie und retrograde Rhinopharyngoskopie ( zum Nachweis von z.Bsp. Fremdkörpern oder sog. Granulationspolypen im Nasen-Rachenraum)
  • Otoskopie

C) Kardiologie–Abteilung

Unser Kardiologenteam verfügt über die notwendige spezialisierte Fachausbildung und über die langjährige Erfahrung im Bereich der Kardiologie. Durch die regelmäßige Teilnahme an Fachkongressen wird unser Wissen mit anderen Fachkollegen ausgetauscht und befindet sich immer auf dem modernsten Stand der veterinärmedizinischen Wissenschaft. Durch die Verwendung modernster Medizintechnik kann eine vollumfängliche kardiologische Diagnostik/Therapie umgesetzt und garantiert werden.

Folgende Medizintechnik steht uns zur diagnostischen Abklärung unserer kardiologischen Patienten zur Verfügung:

  • Ultraschalldiagnostik/Doppler-Sonographie durch Verwendung des Ultraschallgerätes My-Lab Twice der Firma Esaote
  • HDO-Blutdruckmessung
  • 24-Stunden-Holter-EKG
  • Labordiagnostik (Cardio-Pet/Idexx)

Neben der Betreuung der kardiologischen Patienten führt unser Kardiologenteam auch Zuchttauglichkeitsuntersuchung (HCM-/DCM-Diagnostik/PDA-Diagnostik, u.ä.) nach den Richtlinien des CC (Collegium cardiologicum)) durch und ist als Untersuchungsstätte von den Zuchtverbänden anerkannt.

D) Weiteres internistisches Leistungsspektrum

  • Blutspenderdatenbank
  • ICU (Intensive Care Unit) –Intensivstation mit 24 stündiger Betreuung der Patienten
  • Onkologie/Durchführung von Chemotherapie/palliative Betreuung von onkologischen Patienten

Weitere Informationen - Hintergrundwissen: Innere Medizin