Durchsuchen Sie unsere Seite

Propriozeptorentraining

Bei der Propriozeption handelt es sich um einen Teilaspekt der Koordination, die auch als Tiefensensibilität bezeichnet wird und innerhalb des Functional Trainings  eine wichtige Rolle spielt. Die Gleichgewichtsfähigkeit, die Anpassungsfähigkeit, die Reaktionsfähigkeit wie auch die Differenzierungsfähigkeit haben in diesem Zusammenhang eine wesentliche Bedeutung.

Über Rezeptoren (Signalaufnehmer) werden die zahlreichen Informationen, die sekündlich auf unser Haustier niederprasseln, aufgenommen. Über die Nervenfasern werden diese Informationen zum Gehirn weitergeleitet und verarbeitet.Die Propriozeptoren liefern uns Informationen über die Muskellänge, Sehnendehnung, Gelenkstellungen sowie Lage und Bewegung unseres Körpers. Daher wird das Gleichgewichtsorgan des Körpers ebenfalls den Propriozeptoren zugeordnet.

Bei der Trainierbarkeit der Propriozeptoren   geht es vornehmlich um Übungen auf instabilen Untergründen, also etwa auf Gymnastikmatten, Luftmatratzen, auf Balancetrainern wie dem Balance-Disc, dem Sitzball, auf dem Balancebrett, Therapiekreiseln, Wackelmatten, dem Trampolin uvm.