Durchsuchen Sie unsere Seite

UltraschallPhysio

Beim therapeutischen Ultraschall arbeiten wir mit einem Kombinationsgerät "vetri-combi" der Firma Physiomed. Mit diesem Gerät ist Ultraschalltherapie, Elektrotherapie und Simultantherapie möglich.

Wirkung von Ultraschall:

  • Die vom Ultraschall ausgelöste Schwingung übt therapeutische Wirkung auf das Gewebe aus. Zur Ankopplung zwischen Haut und Schallkopf wird Gel verwendet, dass die Eindringung der Ultraschallwellen verbessert
  • Thermischer Effekt aufgrund der durch die Schwingung entstehenden molekularen Bewegungen
  • Beschleunigung von Stoffwechselfunktionen
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Erhöhung der Dehnbarkeit von Bindegewebsstrukturen (Kollagenfasern)
  • Muskuläre Detonisierung und Spasmuslösung (Entspannung)

Unter Simultantherapie versteht man die gleichzeitige Anwendung von Elektrotherapie und Ultraschalltherapie. Um den Reizstromkreis zu schließen bildet der Schallkopf den einen Pol und eine Plattenelektrode den zweiten.

Indikationen:

  • Abzesse
  • Wundheilungsstörungen
  • Bursitis
  • Muskelverspannungen
  • Weichteilverletzungen (Bänder, Sehnen und Muskeln)
  • Frakturen, Fissuren und Überbeine
  • Arthrosen
  • Spondylose, Osteochondrose
  • Tendomyopathie, Tendovaginitis
  • Neuralgien
  • Narben

Kontraindikationen:

  • Infektionen
  • Thrombosen
  • Tumoren
  • Gefäßerkrankungen
  • Sensibilitätsstörungen
  • die direkte Beschallung von Herz, Auge und trächtigem Uterus
  • die Bestrahlung nicht geschlossener Epiphysenfugen